Veranstaltungshinweise

Veranstaltungen im Mai

Im Wonnemonat Mai gibt es gleich drei gute Gelegenheiten aus dem Haus zu gehen:

10325223_690128741033757_6765047684834969367_n16.05.2014, 20 Uhr:

Vortrag zum IDAHIT: „Queeres Leben in Russland: aktuelle Entwicklungen“

Veranstaltung zum Internationalen Tag gegen Homo-, Inter- und Transphobie (IDAHIT*)

Referent: Artem Uspenskiy (Vorstandsmitglied von Quarteera e.V.)

Frauenzentrum Weiberwirtschaft, Karl-Liebknecht-Straße 34, Halle (Saale)

Die Lage der Schwulen und Lesben in Russland verändert sich in der letzte Zeit sehr schnell. In dem Vortrag werden die Enblicke in die Geschichte gemacht und die aktuelle Situation näher vorgestellt. Immer mehr Schlulen und Lesben aus Russland beantragen Asyl wegen ihre persönliche Situationen. Die Gründe dafür und die Schwirigkeiten, die sie in Deutschland erwarten, werden ein wesentliches Thema des Vortrages sein.

Eine Veranstaltung der Queer Action Gruppe des DornRosa e.V. mit freundlicher Unterstützung des Ministeriums für Soziales und Arbeit des Landes Sachsen-Anhalt.

10178155_703973709641158_6463627630393189354_n

17.05.2014, 15-18 Uhr

Internationaler Tag gegen Homophobie, Interphobie und Transphobie (IDAHIT*)

Marktplatz Halle

Die Vorbereitungsgruppe zum IDAHIT* lädt Menschen aller Geschlechter, Geschlechtsidentitäten und sexuellen Orientierungen ein, an den Aktionen in Halle teilzunehmen. Es sollen vielfältige Zeichen gegen Homo-, Inter- und Transphobie sowie für Toleranz und Akzeptanz verschiedener geschlechtlich-sexueller Identitäten und Lebens- und Familienformen gesetzt werden.

Aktionen ab 15 Uhr vor dem Ratshof auf dem Marktplatz:
– gemeinsamer Infostand von Vereinen und Initiativen
– Privilegien-Parcours zu geschlechtlicher Identität und sexueller Orientierung
– Füllen von Luftballons für den Rainbowflash
– Plakataktion: Verfassen von Botschaften gegen Homophobie, Transphobie und Interphobie
– 17.05 Uhr: Rainbowflash: Aufsteigen der Luftballons mit Botschaften gegen Homo-, Inter- und Transphobie vor dem Ratshof

Vorbereitet und unterstützt wird der IDAHIT* in Halle von:
AIDS-Hilfe Halle/Sachsen-Anhalt Süd e. V.
Begegnungs- und Beratungs-Zentrum „lebensart“ e. V.
Dornrosa e. V.
AK que(e)r_einsteigen des Studierendenrates der Martin-Luther-Universität Halle
Jugendnetzwerk Lambda Sachsen-Anhalt e. V.
DIE LINKE Stadtvorstand Halle (Saale)
BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Stadtvorstand Halle (Saale) [Stand 30.04.2014]

10153065_690131214366843_6989746312183027468_n

30.05.2014, 20 Uhr

Film: Audre Lorde – The Berlin Years – 1984-1992

Frauenzentrum Weiberwirtschaft, Karl-Liebknecht-Str. 34, Halle (Saale)

Dokumentarfilm, 2012, 79 Minuten

Der Film vermittelt Audre Lordes Beiträge zum deutschen Diskurs über Rassismus, Xenophobie, Antisemitismus, Klassenunterdrückung und Homophobie.

Eintritt gegen Spende.

Eine Veranstaltung der Queer Action Gruppe des Dornrosa e.V. mit freundlicher Unterstützung des Ministeriums für Soziales und Arbeit des Landes Sachsen-Anhalt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s