Lesung · Veranstaltungshinweise

Laurie Penny: „Unspeakable Things“

Nachdem Laurie Penny schon in ihrem ersten Buch „Fleischmarkt“ feministische Themen mit Kapitalismuskritik verknüpfte, erschien 2014 ihr zweites Buch „Unspeakable Things“. Darin stellt die britische Bloggerin und Aktivistin scharfsinnig heraus, wie die neoliberalistische Konsumkultur Freiheiten einschränkt und wie stark Feminismus und Freiheit miteinander verknüpft sind. Wütend und fulminant schreibt Penny auf der Basis ihrer persönlichen… Weiterlesen Laurie Penny: „Unspeakable Things“

Advertisements
Veranstaltungshinweise

Kongress Kapitalismus vs. Demokratie

Vom 30.11. bis 02.12.2012 findet in Köln der "Kapitalismus vs. Demokratie Kongress" statt. Unter anderem mit Tove Soiland und Volker Woltersdorff, die auch im letzten Durchlauf von que(e)r_einsteigen mit einem Vortrag vertreten waren. Außerdem am Start: Sookee! Kongress-Tickets kosten 10 bis 25 €. Voraussichtlich wird es einen Bus von Halle geben, der euch kostenlos nach… Weiterlesen Kongress Kapitalismus vs. Demokratie

Uncategorized

Dr. Tove Soiland: Warum sich gesellschaftliche Verhältnisse nicht dekonstruieren lassen: Eine an Marx und Foucault orientierte Kritik an queer

25.01.2011, 19 Uhr, Hörsaal XXII, Audimax, Uniplatz 1, Halle Geschlechterverhältnisse lassen sich ebenso wenig dekonstruieren wie Produktionsverhältnisse. Mit dieser These tritt der Vortrag einer allzu simplen Vorstellung von der politischen Veränderbarkeit gesellschaftlicher Verhältnisse entgegen, wie sie sich im Umfeld der US-amerikanischen Cultural Studies entwickelt hat, in deren Tradition auch die Queer-Theorie steht. In einem lediglich vermeintlichen Rekurs auf… Weiterlesen Dr. Tove Soiland: Warum sich gesellschaftliche Verhältnisse nicht dekonstruieren lassen: Eine an Marx und Foucault orientierte Kritik an queer

Vortrag

Dr. Volker Woltersdorff alias Lore Logorrhöe: It’s the Economy, Queer! Sexuelle Arbeit und neoliberaler Kapitalismus

17.11.2011, 19 Uhr, Hörsaal XXIII, Audimax, Universitätsplatz 1, Halle Spätestens seit der Krise des neoliberalen Kapitalismus stehen ökonomische Fragen auch auf der Tagesordnung von Queer Politics. Das Verhältnis der Analyse von Kapitalismus und Heteronormativität war lange von wechselseitigen Auslassungen geprägt. Inzwischen häufen sich theoretische und politische Ansätze, die queer-feministische Perspektiven auf Arbeit und Kapitalismus eröffnen,… Weiterlesen Dr. Volker Woltersdorff alias Lore Logorrhöe: It’s the Economy, Queer! Sexuelle Arbeit und neoliberaler Kapitalismus