Veranstaltungshinweise

Q. [kju_point] 2014

Hier könnt ihr schon mal aufs Programmheft luschern. Den Blick ins Programmheft gibt es in Kürze.

Alle Infos zum Q. [kju_point] unter Tumblr oder bei Facebook.
tumblr_nb0iacTp7v1tisioro1_1280tumblr_nb0iacTp7v1tisioro2_1280
Design: Wiebque @ DREQUE WERQUE

 

Advertisements
q.

Q. [kju_point]: 30.09. bis 13.10.2013

header_qpoint

Gleich neben Radio Corax und in unmittelbarer Nähe zum Uniplatz findet ihr vom 30.9. bis 13.10.2013 am Unterberg 13 das erste Q. [kju_point]!

Was ist Q.?

Q. ist euer temporärer Veranstaltungs- und Begegnungsraum für queere Kunst, spannende Workshops, Lesungen und Filme sowie eigenes, kreatives Austoben. Alles rund um die thematischen Schwerpunkte:

Queerfeminismus, Alltagssexismus und trans*

Lasst uns zusammen quatschen, diskutieren, miteinander feiern, draggen, handwerken, zuhören, da sein, …

Angelehnt an das Motto vieler Ladyfeste tickt unser Q. nach der Philosophie: selbst denken, selbst machen, selbst einbringen, voneinander lernen, oder kurz: DIY. Und alles in entspannter Atmosphäre. Unsere Workshops, Vorträge, Ausstellungsräume und das Café bieten euch den Raum für Versammlung, Vernetzung, Gedanken-Austausch, Gucken, Aktiv-Werden, Kennenlernen, Wieder-Treffen und Kreativ-Räusche.

Dazu laden wir alle ein, die sich von unserem Angebot angesprochen fühlen. Wir wünschen uns, mit dem Q. einen Raum zu schaffen, der möglichst diskriminierungsfrei läuft. Wir wünschen uns, dass niemand aufgrund von Geschlecht, ethnischer oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, sexueller Orientierung, körperlich-geistiger Konstitution, äußerer Erscheinung und Sprache verurteilt wird und dadurch Gewalt erfährt. Wir wünschen uns, dass das Q. ein Raum ist, in dem Privilegien und Vorurteile reflektiert und zur Sprache gebracht werden können.
Leider ist es uns nicht möglich gewesen, den Raum barrierefrei zu gestalten. Wenn du irgendetwas brauchst, um den Raum nutzen zu können, dann wende dich gerne an uns und wir sehen, was sich tun lässt!

Öffnungszeiten und Eintritt

Wir öffnen täglich ab 14 Uhr das Café_mit Leseecke_Kunstausstellung_interaktivem Space

Das Abendprogramm wechselt.

Die Teilnahmegebühren oder Spendenempfehlungen für die Veranstaltungen könnt ihr den einzelnen Programmpunkten entnehmen. Ihr findet, alle Programmpunkte klingen spannend, oder ihr möchtet die Idee supporten? Dann gibt es für euch die Möglichkeit, ein Kombi- bzw. Supporter_in-Ticket für 20 Euro zu erwerben: Das erhaltet ihr im Frauenzentrum Weiberwirtschaft oder direkt im Q.

Programm

mo 30.09. 19 Uhr
Eröffnung des Q. und der Ausstellung Q.[art]- what the ar t?!

di 1.10. 15-19 Uhr
queer::sprach::widerstand – eine experimentierwerkstätte
Workshop zu gendergerechter Sprache mit Persson Perry Baumgartinger (Berlin)

mi 2.10. 20 Uhr
Drag-Workshop – Schminken, Performen, Ausprobieren
Ein Abend mit Patsy l’Amour laLove und Luxuria Rosenburg (Berlin)

do 3.10. 18 Uhr
Queer_Feminismus – Label & Lebensrealität
Buchvorstellung mit Nadine Lantzsch (Berlin)

fr 4.10. 20 Uhr
“Wüten in Zeiten des Zuckergusses”
Ein Kabarettabend mit Politik und Poesie von Sunna Huygen (Küsten)

sa 5.10. ab 14 Uhr
D.I.Y.bastelRunde … let’s queer up the town!
gemütlich gemeinsam kreativ sein

sa 5.10. 20 Uhr
Begegnungen auf der Trans*fläche
Lesung und Diskussion mit kollektiv sternchen und steine

so 6.10. 11-19 Uhr
Antisexistischer Schreibworkshop
mit Berenike Klapper (Frankfurt) und Lisa Bendiek (Halle)

mo 7.10. ab 19 Uhr
Q. goes Queer-Bar im VL
Kneipenbetrieb ab 19 Uhr, offen für alle Geschlechter

Queer-Bar-Special:
Noize, booze and revolution: Geschlechterverhältnisse in der DIY-Punkszene
Vortrag und Diskussion mit Hans (Halle)

di 8.10. 20 Uhr
Shonar Meye – Vortrag und Gesprächsrunde über die Frauenrechte in Indien
mit Sima Ganguly (Kalkutta)

mi 9.10. 20 Uhr
Filmnacht
randgeschichten. ein Kurzfilm von Katja Sommer & Nadine Voigt (2011)
Between the Lines. Indiens drittes Geschlecht. Dokumentation von Thomas Wartmann (2005, Indien, Deutschland)

do 10.10. 20 Uhr
Queerfeministisches Landleben: Die Quecke stellt sich vor.
mit Jascha und Janiene (Land Brandenburg)

fr 11.10. 15-18 Uhr und
sa 12.10. 15-18 Uhr
Workshop “Holla Back” – Street Harassment
mit Cynthia und Ro (Aktionstheatergruppe Halle)

fr 12.10. 20 Uhr
Open Mic Nacht zum Thema Alltagssexismus

sa 12.10. 20 Uhr
Knöpfe aus Perlmutt. Frauen auf der Walz.
Dokumentation von Anke Schwarz (D, 2011, 72 Min.)
zu Gast ist eine der Protagonistinnen, Gesine Leyk, Schmiedemeisterin aus Berlin

sa 12.10. 21.30 Uhr
Spoken-Word-Performance
Deer Eyes and Friends (Berlin)

so 13.10. 11-18 Uhr
Zine-Workshop
mit Maria (Leipzig)

Wir freuen uns auf euch!

Hier geht’s zur offiziellen Q.-Homepage und zur Facebook-Veranstaltung.

Veranstaltungshinweise

Party-Tipp: Queer Action im Reil78

 

Alle Tanzwütigen können sich auf den 28.04.2012 freuen: „Queer Action“ mit Film, Live Musik und DJ_anes im Reil78 in Halle. Eine Veranstaltung in Kooperation von Dornrosa e.V, que(e)r_einsteigen und Reil78.

Einlass: 19:30 Uhr

20 Uhr Filmvorführung:

No Frills: Ladyfest Dublin Documentary (im englischen Original)
Directed by Kathy Rofkery

22 Uhr Live on Stage:

First Fatal Kiss (Queer Kitsch Punk/Wien)
http://www.firstfatalkiss.net/

Lena Stoehrfaktor (Political Rap/Berlin)
http://www.myspace.com/lenastoehrfaktor

MC-Josh (Conscious Rap/Berlin)
http://www.youtube.com/watch?v=f39mNDCi29g

Aftershow DJ_aning:
———————–

Lea Legrand (elektro-glitzer-clash)
PJ Sirup (tonaler hoola.hoop)
Mrs. Pepstein (tanzalarmstilmix/mrs. pepsteins Welt @ radio blau)

Außerdem:
————-
Cocktailbar
Kickern
Feuerchen