Julia Bader: Heteronormativitätskritische Filmbildung

Abstract:

Medienpädagogische Filmbildung hat es bislang versäumt, queer-theoretische Ansätze in der Filmbildungsarbeit mit Kindern und Jugendlichen aufzugreifen. Mit dem Konzept der heteronormativitätskritischen Filmbildung können medienpädagogische Ansätze innerhalb der Filmbildungsarbeit für queer geöffnet werden, was sich insbesondere für subjektbezogene Konzepte von Filmbildung empfiehlt. In dem Vortrag wird das Konzept der heteronormativitäts-kritischen Filmbildung vorgestellt, das eine veränderte Herangehensweise an das Medium Film ermöglicht: Filmische Repräsentation wird als Ort der Reproduktion heteronormativer Strukturen fokussiert und gleichzeitig wird der Frage nachgegangen, inwiefern Interventionen in die symbolische Ordnung durch filmisch vermittelte Formen des Widerstandes aussehen können.

Zur Person:

Dipl. Päd. Julia Bader ist wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Fachhochschule Köln am Institut für Medienpädagogik und Medienforschung. Sie arbeitet in dem Forschungsprojekt „Kids Mobile Gaming“, das im Bereich digitaler Spielkultur von Kindern angesiedelt ist. Arbeitsschwerpunkte und Interessengebiete sind: Medienpädagogische Filmbildung, Queer Theorie/ queere Repräsentationskritik, Medien und Geschlecht.

Ausgewählte Veröffentlichungen:

Bader, Julia (2012): Queere Pornografisierungsweisen im Film »Itty Bitty Titty Committee«. In: Martina Schuegraf, Angela Tillmann (Hg.) (2012): Pornografisierung von Gesellschaft. Perspektiven aus Theorie, Empirie und Praxis, S. 233 – 241

Bader, Julia (2011): Heteronormativitätskritische Filmbildung – Plädoyer für queere Perspektiven in der Medienpädagogik. Online verfügbar: Feministisches Institut Hamburg. Analysen, Positionen und Beratung: http://www.feministisches-institut.de/filmbildung/ (Stand 23.08.2012)

Terminplan

2 Kommentare zu „Julia Bader: Heteronormativitätskritische Filmbildung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s