Andreas Kemper: Klassismus. Eine Einführung

Zeit: Donnerstag, d. 18.12.2014, 19 Uhr s.t.

Ort: Hörsaal XXII im Audimax, Universitätsplatz 1, 06108 Halle

Abstract:

Klassismus ist die klassenkonstruierende Benachteiligung durch Macht, Ausbeutung, Ausgrenzung, Gewalt und Kulturimperialismus aufgrund der sozialen Herkunft oder sozialen Stellung. Klassismus ist zum Beispiel die Benachteiligung von Arbeiter*innenkindern im Bildungsbereich oder die Diskriminierung von Obdachlosen und Arbeitslosen. Wissenschaftlich führt der Begriff Klassismus die Forschungsfelder Diskriminierung und Klasse zusammen.
In dem Vortrag führt der Soziologe Andreas Kemper in die verschiedenen Aspekte des Begriffs Klassismus ein. Hierbei werden insbesondere die Überschneidungen zu Diskriminierungen aufgrund von zugeschriebener „Rasse“, „Geschlecht“ und Körper betrachtet. Zudem werden Vorschläge gemacht, wie sich der Klassismus-Ansatz mit marxistischer Theorieproduktion verbinden ließe.

Zur Person:

Andreas Kemper bloggt auf andreaskemper.wordpress.com zu politischen und gesellschaftlichen Themen. Er veröffentlichte zusammen mit Heike Weinbach das Buch Klassismus. Eine Einführung (2009). Neben der Einführung in das Thema Klassismus sowie kritischen Büchern zum organisierten Antifeminismus/ Maskulismus (2013) gab er das Buch Rechte Euro-Rebellion zur AfD heraus. Im März 2014 erschien seine Publikation Sarrazins Correctness. Zur Tradition der Menschen- und Bevölkerungskorrekturen. Andreas Kemper promoviert in Münster zum Thema Klassismus.

Ausgewählte Veröffentlichungen:

Kemper, Andreas (2012) (Hrsg.): Die Maskulisten: organisierter Antifeminismus im deutschsprachigen Raum. Unrast, Münster.
Kemper, Andreas (2011): Klassenkörper. In: Arranca Nr. 44; online verfügbar unter: http://arranca.org/ausgabe/44/klassenkoerper.
Kemper, Andreas/Weinbach, Heike (2009) (Hg.): Klassismus: eine Einführung. Unrast, Münster.
Kemper, Andreas (2008): Opfer der Marktgesellschaft. In: Arranca Nr. 38; online verfügbar unter: http://www.linksnet.de/files/pdf/sulserio14_46-48_Obdachlosenfeindlichkeit.pdf.

Hier geht es zur Audioaufnahme des Vortrags.

Terminplan

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s